DJK Alte Herren Startseite
Abteilungsführung
Aktuelle  Vorhaben
Turniere und Spiele
 Events und Highlights
Spielergebnisse im Detail
Presse
Blog


2015 werden wir zusammen mit dem SV Fischbach als Spielgemeinschaft
eine Saison-Spielrunde absolvieren.
        
                              
SG Fischbach / Steinberg
________________________________________________________________________________

Die alte und neue Vorstandschaft der Alten Herren mit Bürgermeister Harald Bemmerl.
Von links: Bürgermeister H.Bemmerl,W.Degenhardt,M.Rothut,R.Oberndorfer, R.Müller,G.Götzer,D. Fendl,J.Drexler,P.Eckert

__________________________________________________________________________________

Saisonabschlussfeier mit kleiner Brotzeit am Freitag den 04. November 2016 ab 19 Uhr im DJK Steinberg Sportheim!
Hierzu sind alle AH - Mitglieder der SG Fischbach/Steinberg mit Partnern recht herzlich eingeladen.


Terminvorschau!

04.06.2016    Samstag    18:00 Uhr    SV Schwarzhofen gegen SG Fischb./Steinberg 0:2 Sieg
Tore: Glöckl und Meisinger

10.06.2016    Freitag    19:00 Uhr    SG Altenschw./Bodenwöhr gegen SG Fischb./Steinberg 0:0
 ____________________________________________________________________________
 
18.06.2016    Samstag    11:00 Uhr    evt. Bayernfinale Ü-40 Cup des BFV in Schwarzhofen    Kleinfeld        Schwarzhofen

Gruppe E SpVgg Moosbach TSV Behringersdorf SG Steinberg/Fischbach SG Schwabhausen/Erdweg

____________________________________________________________________________
25.06.2015    Samstag    17:00 Uhr   
SG Fischb./Steinberg gegen DJK Beucherling in Fischbach

02.07.2016    Samstag    18:00 Uhr    SG Fischb./Steinberg gegen Eisenbahner SAD  Großfeld    Steinberg
08.07.2016    Freitag    19:00 Uhr    SG Fischb./Steinberg gegen SV Hahnbach  Großfeld    Fischbach
16.07.2016    Samstag    18:00 Uhr    SG Fischb./Steinberg gegen TSV Nittenau Großfeld        Steinberg
22.07.2016    Freitag    18:00 Uhr    Sommernachtsfest AH in Steinberg / Spanferkelessen       Steinberg
23.07.2016    Samstag    13:00 Uhr    Kleinfeldturnier ab 36 Jahre beim FC Schwandorf Kleinfeld    FC Schwandorf
30.07.2016    Samstag    18:00 Uhr    SG Fischb./Steinberg gegen SG Schwandorf  Großfeld      Fischbach



Tabellen und Statistik

 

Spielplan 2015(1).xlsx  


Spielplan 2016 01.Juni 2016.xlsx  
 

Spielereinsatz u. Torjäger 01. Juni 2016.xls


Ergebnisse im Überblick

Spielplan_Ü40_Schwarzhofen_28.05..2016.xls

 _________________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

4. Oberpfälzer A-Senioren Hallenbezirksmeistermeisterschaft
 um den LBS-Oberpfalz Cup 2016

 Gruppe A                             Gruppe B
 DJK Vilzing                           SSV Schorndorf
TSG Laaber                            TSV Oberviechtach
SC Germania Amberg             TSG Weiherhammer
SG Steinberg / Fischbach        FC Thalmassing

4. Platz beim LBS – Oberpfalzcup der Hallenbezirksmeisterschaft der Senioren – A  
Die SG Fischbach / Steinberg zeigte gegen ihre Gruppen – Kontrahenten, DJK Vilzing , TSG Laaber und SC Germania Amberg, eine respektable Leistung mit zwei Unentschieden und einem Sieg. Dies führte  zu einem verdienten Gruppensieg und den Einzug ins Halbfinale. Dort wartete der Gruppenzweite die TSG Weiherhammer, die an diesem Tag eine Nummer zu stark für uns waren und sich verdient mit 3:0 den Weg ins Finale ebneten. Somit kam es beim Spiel um Platz 3 zur Neuauflage - wie schon in der Kreismeisterschaft – gegen den TSV Oberviechtach. Der TSV nutzte eine kleine Unachtsamkeit mit dem 1:0 aus und verwies die SG Fischbach/Steinberg auf den doch beachtenswerten vierten Platz.   

Ergebnisse:  SG Fischbach/Steinberg  - DJK Vilzing  0:0 , SG Fischbach/Steinberg – TSG Laber 1:0, SG Fischbach /Steinberg SC Germania Amberg 0:0, Halbfinale: SG Fischbach/Steinberg - TSG Weiherhammer 0:3 und Spiel um Platz 3  SG Fischbach/Steinberg – TSV Oberviechtach 0:1 Einzigster Torschütze der SG Fischbach/Steinberg Günther Wolf.


_______________________________________________________________________________

Turniersieg !!

Blitzturnier bei der SG Teublitz / Maxhütte am Samstag den 06. Februar in der Burgengenfelder Gymnasium – Sporthalle
. Die Senioren A  SG Fischbach/ Steinberg gastierten am Samstag beim Blitzturnier der SG Teublitz/Maxhütte neben den Hallenkickern und dem SC  Ettmannsdorf. Die Vier Mannschaften absolvierten in einem jeder gegen jeden Modus jeweils ein Hin – und Rückspiel. Die in diesem Jahr bestens in die Hallensaison gestartete SG Fischbach/Steinberg  zeigte sich selbstbewusst und ballsicher. In den insgesamt sechs Begegnungen wurden vier Siege und  zwei Unentschieden eingefahren. Hierbei wurden fünf Tore (Eich A., Knauer,Fendl,Wiendl F., Rothut) erzielt und aufgrund der Tatsache, dass kein Gegentor hingenommen werden musste, behielt man also eine weiße Weste. In der Defensive gut stehen und nichts zulassen und im Offensivbereich die Chancen  gnadenlos nutzen, dann ist man gut dabei. Gemeinsam stark! Der Teamgeist stimmt und die SG Fischbach/Steinberg  zeigt sich nicht nur als zusammengeschweißtes Team, sondern lebt diesen Gedanken auch. Ergebnisse: Hallenkicker - SG Fischbach/Steinberg 0:0 ; SC Ettmannsdorf - SG Fischbach/Steinberg 0:1; SG Teublitz/Maxhütte - SG Fischbach/Steinberg 0:1 ; Hallenkicker - SG Fischbach/Steinberg  0:2 ;  SC Ettmannsdorf - SG Fischbach/Steinberg 0:1 ;SG Teublitz/Maxhütte - SG Fischbach /Steinberg 0:0 .  

____________________________________________________________________________________



Samstag 28.01.2016  Hallenturnier beim FC Schwarzenfeld  endet mit Turniersieg für die SG Fischbach / Steinberg. GLÜCKWUNSCH !!!

___________________________________________________________________________________

Sonntag 10.01.2016 Senioren Kreismeisterschaft in Schwarzenfeld belegt die SG Fischbach / Steinberg den 2. Platz und qualifiziert sich für die Bezirksmeisterschaft am 28. Februar in Cham. GLÜCKWUNSCH , vielleicht geht da ja noch was !!!

Halle Ausschreibung - A-Sen. 2016 Schwarzenfeld.doc


Kopie von Turnierplan-A-Sen-Halle SAD 2016.xls


__________________________________________________________________________

Sieg bei der DJK Beucherling .  
Spielverlauf:   Ein Spiel mit wenig Torchancen auf beiden Seiten, die SG stand defensiv sicher. Heimelf war zwar im Mittelfeld läuferisch überlegen, konnte sich aber keine echte Torchance erspielen. SG hatte in der ersten Halbzeit eine gute Einschußmöglichkeit, bei der Leitner Stefan nach einer scharfen Hereingabe von J. Glöckl knapp am Ball vorbeirutschte.   In der zweiten Halbzeit zunächst das gleiche Bild. SG ließ sich dann  zu Mosereien gegen Schiedsrichterentscheidungen hinreissen und kam dadurch etwa 10 Minuten aus dem Konzept. In diesen 10 Minuten hatte die Heimelf zwei gute Torchancen, die aber von Torwart Klaus Gruber gekonnt abgewehrt wurden. 10 Minuten vor Schluß hatte Daniel Fendl dann das 1:0 auf den Fuß, scheiterte aber allein vor dem hervorragend reagierenden Schlußmann der DJK Beucherling. Vier Minuten vor Schluß dann ein schöner Konter über Daniel Fendl und Anton Meisinger. Dieser setzte sich auf der linken Seite durch und flankte auf den in der Mitte mit wunderbaren Flugkopfball einnetzenden Jürgen Glöckl. Die letzten vier Minuten wurden dann gegen eine anrennende Heimelf sicher über die Zeit gebracht.  

_______________________________________________________________________________



 Am Mittwoch den 09.09.2015 entfällt das Training,  19:00 Uhr Auswärtsspiel beim TSV Nittenau !!.

Im Spiel gegen den TSV Nittenau zeigte die SG wieder eine konzentrierte Leistung bei der die gegnerischen Angriffe durch  gutes Abwehrverhalten im Keim erstickt wurden. Leider gelang es im ersten Spielabschnitt nicht ein Tor zu erzielen, obwohl die ein oder andere Chance gegeben war. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit  glückte dem frisch eingewechselten Stefan Leitner mit seinem ersten Ballkontakt der 1:0 Führungstreffer, der zugleich Wegbereiter für die Siegerstraße sein sollte. Mit herrlicher Vorarbeit von Anton Meisinger, der gleich zweimal als Scorer fungierte, erzielten erst Jürgen Glöckl 0:2  und  später Christian Knauer das 0:3. Bei diesem verdienten Sieg, der auf zwei Plätzen ausgetragen wurde blieb es letztendlich. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag 05.09.2015 Spiel gegen den SV Schwarzhofen  2:2 (1:0)

In einer ansprechenden Partie zeigte die SG Fischbach/Steinberg eine gute Leistung, die im ersten Spielabschnitt mit dem 1:0 durch Knauer Chr. verdient belohnt wurde. Nach dem Wechsel kam der Gast erwartungsgemäß stärker auf und nutzte binnen weniger Minuten seine Chancen zur vorläufigen Führung zum 1:2. Nach einer Phase der Unkonzentriertheit besannen sich die Hausherren ihrer Fähigkeiten und brachten den Gast oftmals durch gefährliche Gegenstöße in Schwierigkeiten. Der Druck und die Entschlossenheit in der Schlussviertelstunde wurde durch das Ausgleichstor von Meisinger Anton zum 2:2 Endstand belohnt. Im Großen und Ganzen ging das Unentschieden in Ordnung , wenngleich die SG Fischbach / Steinberg die klareren und häufigeren Einschussmöglichkeiten zu verbuchen hatte.

 ______________________________________________________________________

„Blitzturnier“ beim TSV Nittenau In einem sogenannten Blitzturnier  beim Gastgeber Nittenau zum 50-Jährigen zeigte unsere Mannschaft Moral , denn bei der ersten Begegnung gegen SG Wald-Süßenbach/Regental  spielte man aufgrund einer gelbroten Karte gegen Wolfgang Degenhardt über eine Halbzeit ( ca. 35 Minuten ) in Unterzahl.  Vorher zeigte „Degi“ jedoch noch sein Können und erzielte das 1:0. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte glückte dem Gegner der 1:1 Ausgleich der zugleich das Pausenergebnis darstellte. Durchgang zwei  war dann geprägt von einer vorbildlichen taktischen Leistung, die sich auf Abschirmung und Kontrolle beschränkte. So kam es nach dem Schlusspfiff zum Elfmeterschießen. Heimerl Franz, Glöckl Jürgen und Scheuerer Max verwandelten ihren Elfer souverän und den Rest erledigte „Mister Cool man“  Galli Tom der alle drei Elfmeter bravurös hielt. Endstand  4:1 (1:1). Im Finalspiel gegen SpVgg Bruck  konnte dann wieder mit ausgeglichenen Kräfteverhältnissen zu Werke gegangen werden. Der giftige und anfangs spritzige Gegner wurde schnell unter Kontrolle gebracht und in Schach gehalten. Bis auf ein paar gute Ansätze und Einzelaktionen, die aber geschickt abgewehrt wurden, hatte der Gegner nicht aufzuweisen. Tolle Spielzüge und Kombinationen führten letztlich zum verdienten Sieg. Eingeleitet wurde der Siegeszug durch Dannerbeck  Jörg , der zur rechten Zeit am richtigen Ort zum Einköpfen bereit stand. Dies war auch der Halbzeitstand. Im letzten Finalabschnitt ähnliches Bild mit noch zwei Treffern. Das 2:0 markierte Knauer Christian, der eine Unachtsamkeit der Hintermannschaft nutzte und das 3:0 durch Glöckl Jürgen der nach einem Schuss von Knauer den Abpraller in die Maschen schob. Turniersieg voll und ganz verdient  aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung 3:0 (1:0)
________________________________________________________________________________

SG Altenschwand /Bodenwöhr  gegen SG Fischbach /Steinberg  5 : 1 (3:1) Eine bittere Niederlage mit der wohl keiner so richtig rechnete. Leider täuscht das klare Ergebnis etwas über den Spielverlauf hinweg, denn wir erspielten uns viele gute Chancen die aber nicht konsequent genutzt wurden. Unser  Gegner  machte es  da besser und nutzte eiskalt die Abstimmungs- und Stellungsfehler.  Die 1:0 Führung der Gastgeber  resultierte aus einer  zu offensiv ausgerichteten Hintermannschaft, die geschickt von den Platzherren verwertet wurde. Der relativ rasche Anschlusstreffer  durch Knauer  wurde binnen kürzester Zeit  vom Gastgeber auf 2:1 ausgebaut  und fast mit einem Doppelschlag durch eine Eckballabwehr ins eigene Tor auf 3:1 erhöht. Abschnitt zwei wurde von der SG Fischbach/Steinberg  bestimmt und eigentlich dominiert, lediglich die Tore wollten nicht fallen, stattdessen glückte Altenschw./Bödenwöhr  ein weiterer Treffer  aufgrund eines Konters. Der Schlusspunkt wurde dann, auch aufgrund einer Schiedsrichterfehlinterpretation, bei der auf absichtliches Rückspiel zum Torwart entschieden wurde, gesetzt. Der Freistoß innerhalb des Strafraumes wurde zwar abgewehrt, landete aber direkt vor dem einschussbereiten Gegner, der schließlich das 5:1 markierte. Fazit: Das Spiel, hätte  noch Stunden dauern können und noch so viele Chancen herausgespielt werden, die Tore hätten die anderen geschossen. Selbst ein Elfmeter von Knauer konnte nicht verwertet werden, was typisch für solche Spiele ist.

__________________________________________________________________________________

SG Fischbach / Steinberg  gegen DJK Beucherling  3 : 1 (0 : 0) In einer guten Begegnung, bei der auch die Zuschauer  anständigen Fußball geboten bekamen, konnten die Hausherren ebenso wenig wie der Gast , Zählbares im ersten Durchgang verbuchen. Während die Platzherren auf spielerische Weise gute Akzente setzen, brillierte der Gast durch seine harte Gangart.  Nach dem Seitenwechsel  versuche  Fischbach /Steinberg mehr Druck aufzubauen, was sich dann letztendlich auch auszahlen sollte. Ein Handspiel im Strafraum der Beucherlinger  sorgte  durch Knauers  Elfmeter  für die längst verdiente 1:0 Führung.  Der nächste Angriff hätte durch die herrliche Einzelleistung von Glöckl Jürgen, schon fast die Vorentscheidung gebracht, doch er legte sich den Ball zu weit am Torhüter vorbei, sodass das Spielfeld nicht mehr ausreichte. Fast im Gegenzug  glückte dann der  DJK Beucherling  der  1 : 1 Ausgleich. Fischbach / Steinberg ließ sich von dem Anschlusstreffer nicht aus dem Konzept bringen und  erspielte sich weitere Chancen, eine davon nutzte Oberndorfer Robert zur erneuten 2:1 Führung. Im weiteren Verlauf hätte das ein oder andere Tor noch fallen können / müssen, aber man machte es spannend. Ein gut herausgespielter Angriff in den Schlussminuten wurde nach Hereingabe  von Leitner Stefan perfekt  zum 3:1 Endstand vollendet. Tolles Spiel, super Leistung, so macht Fußball Spaß!!

__________________________________________________________________________ 
Samstag 06.06.2015 18 Uhr Spiel beim SV Schwarzhofen (Großfeld)
In einem Spiel mit sommerlichen Temperaturen zeigte die SG Fischbach /Steinberg von Anfang an, dass sie das Spiel kontrollierte und nur wenig Chancen zuließ. Lediglich zwei nennenswerte Tormöglichkeiten konnten die Gastgeber verbuchen. Das 1:0 durch Glöckl Jürgen im ersten Spielabschnitt war schmeichelhaft aufgrund der zahlreichen Möglichkeiten die man ausgelassen hatte. In Abschnitt zwei dann der längst überfällige zweite Treffer durch einen schönen Seitfallzieher von Vitzthum Stefan. Das 3:0 besorgte Knauer Christian und mit dem 4:0 zum Ende der Partie rundete ebenfalls Knauer mit einem Elfmeter das Spiel ab.
___________________________________________________________________________


Alte Herren veranstalteten Kleinfeld Blitzturnier am Mittwoch 03. Juni 2015 Bei herrlichem Fußballwetter veranstalteten die DJK „Alten Herren“ ein Kleinfeldturnier. Mit einer kleinen Änderung des Spielmodus absolvierten die DJK-Steinberg am See,  SG  Maxhütte-Haidhof /Teublitz und der SV Fischbach ein jeder gegen jeden Turnier. Der geplante  vierte Teilnehmer TV Wackersdorf  sagte seine Teilnahme wegen Spielermangel ab. Trotzdem eine gelungene Veranstaltung, bei der neben spielerischer Leckerbissen, vor allem die Kameradschaft gepflegt wurde. Mit der  SG  Maxhütte-Haidhof /Teublitz sicherte sich ein würdiger Sieger den Turniersieg. Zweiter Sieger wurden die Platzherren der DJK Steinberg am See und als dritter Sieger schloss der SV Fischbach die Platzierungen ab.   Die DJK Steinberg am See bedankt sich für die tolle Atmosphäre und dem harmonischen Turnierablauf.
Ergebnisse im Überblick:
DJK-Steinberg am See - SV Fischbach 2 : 0 Tore: Binner Hans, Wenzl Manfred;
DJK Steinberg am See - SG Maxhütte-Haidhof/Teublitz 2 : 4 Tore:Binner Hans, Suckert Alex; SV Fischbach  - SG  Maxhütte-Haidhof /Teublitz 1 : 3  Tor: Eich Andreas . ___________________________________________________________________________

Samstag 30.Mai  18 Uhr in Fischbach Kleinfeldspiel gegen SG Saltendorf!
Wie bereits im Hinspiel ging unsere Mannschaft konzentriert zur Sache und gewann souverän mit 13:2  (8:1) . Bei gutem Fußballwetter ließ man es anschließend mit einer Brotzeit gemütlich ausklingen. Ein Dank an die SC Saltendorfer, die trotz Überforderung bis zum Schluss engagiert weterspielten.
___________________________________________________________________________



Ü40 Cup in Stulln Samstag 16. Mai 2015
Kleinfeldturnier der Herren ab 40 Jahre



Spielbericht zum Ü40 Cup 2015 An einem ungewöhnlich schönem Wetter für dieses Turnier, absolvierten wir auf Grund von Absagen des FC Schmidgaden und der SG Maxhütte / Teublitz,  ein jeder gegen jeden Turnier. Im ersten Spiel gleich gegen die SG SAD /Fronberg, die uns gleich vor die Nase gesetzt wurden. Gut, dass wir nicht lange Zeit zum Überlegen hatten, denn so übernahm jeder gleich die ihm zugeteilte Aufgabe. Es klappte hervorragend und wir erwischten die Schwandorfer mit einem schnellen Konter, den Knauer mit einem Heber über den herausstürmenden Keeper zum 1:0 vollendete. Im weiteren Spielverlauf hatten wir noch einige Chancen die leider nicht verwertet werden konnten. Eine Unachtsamkeit  nutzte die SG SAD zum 1:1 Ausgleich. Ruhig und sicher spielten wir uns die Kugel zu, ehe wiederum  Knauer durch einen trockenen Schuss die verdiente 2:1 Führung und somit den Sieg im ersten Spiel sicherte.
In den weiteren Spielen SG Fischbach / Steinberg gegen TSV Stulln II Endstand 1:1 Torschütze:  Knauer
TSV Oberviechtach – SG Fischbach /Steinberg 3:0 In diesem Spiel merkte man der Mannschaft eine kleine Tiefphase an, die gleich in der ersten Minute durch einen verwandelten Neunmeter, verstärkt wurde. Es lief in diesem Spiel einfach an uns vorbei, obgleich der Gegner spielerisch und läuferisch überlegen war. Das Resultat hier geht in Ordnung.
TSV Stulln I gegen SG Fischbach / Steinberg 1:1  Ein gerechtes Unentschieden das mit etwas Glück auch ein Sieg hätte werden können. Torschütze . Binner Hans
Im letzten Spiel gegen die SG Kemnath /Freudenberg wurden noch einmal alle Kraftreserven mobilisiert und mit einem  2:0 Sieg das Turnier beendet.
Torschützen:  Binner Hans und Vitzthum Stefan
Letztlich landete man mit  zwei Siegen zwei Unentschieden und einer Niederlage auf Platz 4. Statt einem Unentschieden ein Sieg und der Turniersieg wäre zum greifen nah!  
Tolle Leistung und gute Kameradschaft !!!

Spielbericht der AH SG Fischbach /Steinberg

Nachdem der Saisonauftakt auf Kleinfeld mehr als gelungen war, folgte nun die Herausforderung  auf Großfeld. Dem Gegner SG SAD / Fronberg,  ein bereits bekannter Verein der seit Jahren auf dem Spielplan steht, sollte nun mit vereinten Kräften Paroli geboten werden. Es zeigte sich gleich in den ersten 20 Minuten, dass die Mannschaft zum ersten Mal in dieser Aufstellung und vor allem überhaupt auf Großfeld miteinander spielte. Bis die Laufwege der Mitspieler  und die zugeordneten Positionen einigermaßen verinnerlicht wurden, zeigte sich der Gast mit Spiel- und  Technikstärke. So gelang der SG SAD, bedingt durch Abstimmungsfehler in den Abwehrreihen, im ersten Durchgang eine 2:0 Führung herauszuspielen. In  Pausengesprächen wurde kurz reflektiert und vor allem an der Einstellung  und dem Kampfgeist appelliert. Die Pausenworte wirkten, denn der Gast hatte nahezu keine Torchancen mehr  und wurde nun permanent unter Druck gesetzt, sodass  schließlich der Anschlusstreffer von Binner Hans zum 1:2 mehr als fällig war. Die Schwandorfer konnten ihre spielerische Klasse nicht mehr fortführen und mussten schließlich bis zum Schluss um ihren Lohn zittern.Ein paar Einschussmöglichkeiten wurden durch den Gästekeeper vereitelt. Ein Unentschieden wäre durchaus möglich und nicht einmal unverdient gewesen.
Nach dieser Spielerfahrung kann man jetzt schon sagen, dass hier was zusammenwächst!    

Saisonstart gegen Saltendorf am 02. Mai 2015

Kurzbericht zum Spiel gegen Saltendorf: Nachdem das erste Spiel der Saison auf Kleinfeld ausgetragen und zum ersten Mal Fischbacher und Steinberger gemeinsam in einer Mannschaft spielten, erwies sich der Gegner als zu schwach und überfordert während wir eher unterfordert waren. Kein Wunder , dass am Ende ein 12:0 Sieg in die Statistik aufgenommen werden konnte. Nun, genau aus diesem Grund  wollen wir ja Großfeld spielen, um zu zeigen, dass mehr in uns steckt.
Mit dem nächsten Gegner SG SAD / Fronberg kommt ein bekannter, meist gut aufgestellter Gastverein zu uns. Mal sehen, wie wir diese Aufgabe lösen! Spielbeginn Freitag 08. Mai 2015 um 18:30 Uhr Treffpunkt 17:45 Uhr in Steinberg.
  

Mit dem internen Turnier der DJK Steinberg am See  am 07. Februar 2015 beenden die Alten Herren vorerst die Hallenturnier - Saison !


Internes Turnier der DJK Steinberg am See vom 07. Februar 2015

Ein gelungenes  Turnier bei dem die Freude und er Spaß im Vordergrund standen. Die eingeladenen Mannschaften der Abteilung Fußball  waren komplett angetreten und kamen der Vorgabe nach. Natürlich konnte man den Wettbewerbscharakter, den ein Turnier nun einmal mit sich bringt, immer wieder spüren. Dennoch blieben die Partien fair und verletzungsfrei. Unsere Nachwuchskicker zeigten sich von ihrer besten Seite und boten so mancher Herrenmannschaft Paroli. Toller Kombinationsfußball  geprägt von technischen und spielerischen Akzenten und torreichen Spielen, sorgte für gute Stimmung und gegenseitigen Respekt. Die Alten Herren  zeigten, dass sie ebenfalls in allen Belangen nicht nur  mithalten, sondern Spiele durchaus bestimmen  können. Leider stand ihnen Fortuna nicht immer zur Seite und so fehlte so manches Mal das Quäntchen Glück.  Trotzdem schlossen sie nach anfänglicher Punkte-Durst-Strecke  mit einem guten 4. Platz ab. Turniersieg ging an die 1. Mannschaft, die sich ein enges Kopf an Kopf Rennen mit den A-Junioren lieferten. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, die den Blick auf alle Mannschaften im Verein erleichterte. Vielleicht hat dieses Turnier Geschmack auf die Saison 2015 gemacht. Vielleicht auch die Lust geweckt,  andere DJK oder JFG Mannschaften anzusehen und zu unterstützen.   Die Alten Herren wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche  und  verletzungsfreie Saison 2015. 

AH SG Fischbach / Steinberg  - Promi-Team 0 : 1
 1. Mannschaft - 2. Mannschaft 2 : 0
A-Junioren JFG Opf. Seenland - B-Junioren JFG Opf. Seenland 5 : 0
AH SG Fischbach / Steinberg  - 1. Mannschaft 2 : 3
 Promi-Team - A-Junioren JFG Opf. Seenland 0 : 8
 2. Mannschaft - B-Junioren JFG Opf. Seenland 1 : 2
 A-Junioren JFG Opf. Seenland - AH SG Fischbach / Steinberg  5 : 0
 Promi-Team - 2. Mannschaft 1 : 1
 B-Junioren JFG Opf. Seenland - 1. Mannschaft 0 : 0
 AH SG Fischbach / Steinberg  - 2. Mannschaft 5 : 1
 B-Junioren JFG Opf. Seenland - Promi-Team 1 : 0
 1. Mannschaft - A-Junioren JFG Opf. Seenland 1 : 0
 B-Junioren JFG Opf. Seenland - AH SG Fischbach / Steinberg  1 : 6
 Promi-Team - 1. Mannschaft 0 : 2
 2. Mannschaft - A-Junioren JFG Opf. Seenland 1 : 3

Endplatzierung:

  1.  Mannschaft
  2.  A-Junioren JFG Opf. Seenland
  3 . B-Junioren JFG Opf. Seenland 
  4 . AH SG Fischbach / Steinberg
  5 . Promi-Team
  6 . 2. Mannschaft


AH 9-HallenturnierSpielplan Schwarzenfeld.xls


__________________________________________________________________________________


Samstag 06. September  Kleinfeld-Turnier  in Saltendorf   2. Sieger

In einen mit vier Mannschaften besetzten Turnier (ASV Holzheim, SC Saltendorf , SV Fischbach und DJK Steinberg ) zeigten die DJK Akteure  , dass  sie trotz der Sommerpause nicht eingerostet waren. Schon der erste Gegner ASV Holzheim wurde mit schönen Spielzügen und gut herausgespielten Toren 4:0 abserviert. Auch die saltendorfer Mannschaft hatte bis kurz vor Spielende nur den Anschlusstreffer zu verbuchen.

Leider wurde das Turnier durch die unrühmliche Aktion des Schiedsrichters (rote Karte ohne vorherige Verwarnung und einer Nichtigkeit) getrübt, sodass die DJK sich ernsthaft Gedanken über eine Beendigung des Turniers machte. Die Kameradschaftliche Verbundenheit zu unseren Fischbacher Fußballfreunden ließ keine andere Entscheidung zu. Im letzten Spiel war natürlich der Schwung und der letzte Ehrgeiz verflogen und man trennte sich trotz dreier guter Torchancen mit einem 0:0.

Fazit: Mit dem 2. Platz können wir gut leben und der fade Beigeschmack, dass der SC Saltendorf seitens der Turnierleitung nicht die Stirn hatte, trotz zahlreicher Fürsprecher, dass es eine Schiedsrichter Fehlentscheidung war, diese zu  revidieren, bleibt !!! 


_______________________________________________________________________________

05. Juli  Turnier beim SC Weinberg                   Manfred-Berger-Gedächtnisturnier 

DJK - SC Weinberg  5 : 2 Tore:  Knauer Christian (3)  Rothut Martin, Degenhardt Wolfgang

DJK :  FT Eintr. SAD  4 : 2 Tore: Oberndorfer Robert (2) , Degenhardt Wolfgang, Rothut Martin

DJK : TUS Dachelhofen 1 : 3 Tor: Wenzl Manfred      Endplatzierung 2. Platz

06.Juli ab 11 Uhr Sommerfest der AH am Sportplatz  ( Das Spanferkel war saugut ! )


Ü40-Cup in Ränkam  ohne DJK Steinberg !!!

Aufgrund der großen Personalnot kann die DJK keine Mannschaft stellen. Zu viele Spielberechtigte können aus gesundheitlichen oder auf Grund Urlaubsabwesenheit nicht teilnehmen.


Turnierausschreibung_BFV-Ue40-Cup_2014_Raenkam__2_.doc


Heimspiel gegen  TSV Nittenau endet mit 3 : 8 Niederlage

Nachdem Mitte der Woche nicht ganz abzusehen war, ob die Mannschaft auf Kleinfeld oder Großfeld spielen wird, zeigte sich ein positiver Trend, nämlich ein wahrer Zusageboom. So hatten wir also mit 17 Akteuren wieder reichlich Einsatzmöglichkeiten. Dies sollte sich auch aufs Spiel auswirken.Schon in den ersten Spielminuten konnte die DJK durch Fendl Daniel in Führung gehen. Die spielstarken Nittenauer setzten mit ihrer druckvollen Spielweise geschickt dagegen und gingen, wenn auch glücklich, durch zwei Elfmeter und einer Unachtsamkeit in Front. Trotz des 1:3 Rückstandes konnte die DJK die Schwächen der TSV Abwehr ausnutzen und durch Galleneder Randolf und Knauer Christian den Ausgleich herbeiführen. Allerdings nur kurzweilig, denn die Gäste schafften es noch vor dem Pausengetränk das 3:4 zu erzielen.Nach dem Wiederbeginn kam es zu guten Ansätzen der DJK, welche jedoch meist vor dem Strafraum im Keim erstickt wurden. Zum Pech der DJK kam, dass die TSVler das Glück auch noch gepachtet hatten, denn jeder Ballverlust landete auf Umwege immer wieder beim Gegner. So war es auch in dieser Phase nicht verwunderlich, dass die weiteren Treffer sowohl aus teils Resignation, aber auch aus der Kombination bestand - ein eingespieltes Team traf auf ein DJK Mix-Team, welches sich erst noch finden muss - Fazit: Um eine Einheit zu werden braucht man ein größeres Gefüge ! Der harte Kern muss wachsen, denn nur  gemeinsam sind wir stark!

Spiel gegen SG Katzdorf / Saltendorf  2 : 0

Mit 16 Mann waren nach langer Zeit endlich einmal ausreichen Spieler für ein Großfeldspiel zur Verfügung. In einem interessanten Spiel zeigte die DJK vor allem im ersten Spielabschnitt ein gutes Kombinationsspiel, welches auch durch Wolfgang Degenhardt mit seinen zwei Treffern belohnt wurde. Der Gast war unerwartet stark und setzte seine Akzente über ein laufstarkes Mittelfeld. Jede Menge Arbeit also für die Hausherren, die meist geschickt dagegenhalten konnten. Im zweiten Durchgang merkte man beiden Mannschaften den Kräfteschwund an und es entwickelten sich beiderseits Chancen, jedoch die klareren seitens der DJK, die leider nicht in Tore umgemünzt werden konnten. Fazit: Die DJK kann auch auf Großfeld gewinnen und der Zusammenhalt passt !!! 

5. Platz beim Turnier der Detag Wernberg

Die DJK zeigte sich bei dem mit sieben Mannschaften besetzten Kleinfeldturnier in guter Verfassung und holte den 5. Rang. Mit drei Siegen und ebenso drei Niederlagen (3:0,4:0,2:1, - 1:2,1:2,0:1) wäre durchaus eine bessere Platzierung möglich gewesen. Die Schiedsrichterentscheidungen waren zwar nicht immer nachvollziehbar, aber dies sollte keinen negativen Schatten auf das Turnier werfen. Erst fehlte bei der ein oder anderen Situation das quäntchen Glück, dann kam auch noch das Pech dazu. So ist Fußball - "Des einen Freud, des anderen Leid!"  Mit Stefan Fitzthum erfreut sich die DJK-AH über einen Neuzugang. Der EX-Eintrachtler zeigte gleich seine Stürmerqualitäten und konnte sich bereits bei seinem Debüt in die Torjägerliste eintragen! Herzliches Willkommen bei der DJK !!!

Samstag 24. Mai ab 14 Uhr Kleinfeldturnier beim TSV Detag Wernberg

Turnierspielplan 

Turnierplan TSV Detag Wernberg

Spiel gegen Ettmannsdorf  1 : 1

In einer insgesamt schwachen, aber fairen Partie zeigten beide Mannschaften einen müden Fußballnachmittag. Lediglich die erste Hälfte überwog mit gelegentlich vielversprechenden Angriffen. So wurden Hundertprozentige der DJK versiebt und fast im Gegenzug die  0:1 Führung der Gäste zugelassen. Den Ausgleich, noch im ersten Abschnitt,durch einen Foulelfmeter,  verwandelte Martin Rothut sicher. Im zweiten Spieldurchgang konnte man zunehmend erkennen, dass beide Teams sich mit diesem Ergebnis anfreunden konnten. Chancen blieben Mangelware und der unbedingte Siegeswille war nicht auszumachen. Fazit : Man kann damit leben, aber so richtig zufrieden kann man nicht sein!

Spiel  beim 1.FC Schwarzenfeld  6 : 6

Eine Begegnung, die nach 20 Minuten aussah, als würden die DJKler mit einem zweistelligen Sieg  heimkehren. "Pustekuchen, denn ersten kommt es anders und zweitens als man denkt !" Nach dem Anschlusstreffer der Gastgeber nutzte man die durch gutes Kombinationsspiel perfekt herausgespielten Hochkaräter nicht und nahm noch vor der Pause den 2:3 Gegentreffer hin. Nach Wiederbeginn merkte man bei der Heimelf, dass sie den Respekt vor den Gästen abgelegt und nun auf Augenhöhe mitspielen wollte. Sicherlich war dies bedingt, von den relativ einfachen Gegentoren die die DJKler sich einfingen und von der großen Anzahl an nicht genutzten Chancen. Es entwickelte sich also von der Torfolge her gesehen ein Schlagabtausch der letztendlich wenigstens mit einem Punkt belohnt wurde. Fazit: Es gibt Spiele, die kann man sich nicht erklären und Gegner die einem nicht liegen ! Also weiter geht's nach einer Niederlage, einem Unentschieden - es folgt ein............ im  Heimspiel gegen Ettmannsdorf am kommenden Samstag 17 Uhr .

Saisonauftakt  Samstag 26. April 18 Uhr in Fronberg

Beim Auftaktspiel der neuen Saison gegen den starken Gastgeber SG SAD / Fronberg zeigten die DJKler im ersten Spielabschnitt, dass man mitspielen konnte. Die Platzherren traten konditionsstark und eingespielt auf, ließen aber die ein oder andere Schwäche in der Abwehr erkennen. Die DJK egalisierte nach der Führung kurzzeitig, durch Wiendl Franz, das Ergebnis und musste mit einem 2:1 Rückstand in die Pause. Nach Wiederbeginn  glückte Knauer, durch einen eigentlich harmlosen Kopfball und der Unterstützung des Keepers, der ebenfalls kurzweilige Ausgleich zum 2:2. Leichtsinniges und unachtsames Defensivverhalten, geprägt von Fehlpässen, führten den Gastgeber auf die Siegerstraße, so dass schließlich das Eigentor von Schmid Alex (bildsauberer, unhaltbarer Kopfball) in dieser Phase genau ins Bild passte. Dennoch kann man sagen, dass die SG SAD/ Fronberg zwar die besseren Argumente auf ihrer Seite hatte, die DJK aber trotz des am Ende klaren und etwas zu hoch ausgefallenen Ergebnisses (6:2) sich nicht verstecken braucht.

Jungs, bleibt am Ball, dann fahren wir am kommenden Freitag gegen den  1.FC Schwarzenfeld einen Sieg ein.


Turnier beim SC Teublitz am 15.02.14  

            

Turnier Teublitz 15.02.pdf


Zum Abschluss der Hallenturnier-Saison der DJK Senioren A-C nahm man die Einladung des SC Teublitz gerne an. In einem wieder gut besetzten Turnier wollte man natürlich an die bislang passable und durchaus positiv verlaufene Hallensaison anknüpfen und ebenso ausklingen lassen. Das Turnier wurde mit einem FUTSAL-Ball absolviert, um sich bereits jetzt schon an das zukünftige Ballmaterial zu gewöhnen. Zwar spielte man mit Fünfmetertoren und Bande, was uns vielleicht etwas zu Gute kam, aber der Ball ist trotz allem gewöhnungsbedürftig. Mit ähnlichem Teamaufgebot wie in den letzten Turnieren bestritt die DJK ihre Spiele und überzeugte nicht nur mit teils sehenswerten Kombinationsfußball, sondern auch mit Harmonie und Teamgeist bei verlorengegangenem Spiel. Respekt und Anerkennung zollte man auch dem verdienten Turniersieger TSV Bernhardswald, der bislang als Gegner der DJK noch unbekannt war. Mit drei Siegen und zwei Niederlagen wurden die DJK-Akteure letztendlich 3. Sieger.  Als Siegerprämie wurde jeder Mannschaft ein „Geräuchertes“ überreicht. Spielleiter und Spielführer Martin Rothut freute sich über diese Prämie und kündigte dem DJK-Team gleich einen Alte-Herren-Abend zum Verzehr des Gewinns an.

Eine tolle Hallensaison Jungs! Mit dem Elan weiter so in die Freiluftsaison, dann werden wir noch viel Spaß und Freude haben !!

______________________________________________________________________________

Internes Hallenturnier der DJK Steinberg am See in Burglengenfeld

Ein harmonisches Turnier der DJK Akteure, bei dem die Freude und der Spaß - neben den sportlichem Geschehen - im Vordergrund standen. Gute Spiele mit einigen Kabinettstücken aus der Trickkiste und sehenswerte Spielzüge fanden Anerkennung bei den Fans. Verletzungsfrei wurden die zehn Spiele absolviert und die Schiedsrichter konnten dezent ihre Partien problemlos im Hintergrund leiten. So stand nach Abschluss der Spiele die nebensächliche Siegerehrung und somit Platzierung der Mannschaften wie folgt fest.
1. Alte Herren;  2. Promi-Team;  3. 1.Mannschaft ;  4.  A- Jugend;   5.  2. Mannschaft

Ein herzliches "Vergelts Gott " allen Helferinnen und Helfern , ohne Eure Hilfe wäre dies nicht möglich!  DANKE !!!

 

  Internes DJK Turnier.pdf
                 Alle Ergebnisse im Überblick

_____________________________________________________________________________


Hallenkreismeisterschaft der Senioren A in Teublitz am 26.01.2014
Erstmals in der Geschichte der Kreismeisterschaften im Altherren-Bereich wurde die Futsal-Spielform angewandt. Eine Umstellung die man unseren DJK Akteuren deutlich anmerkte. In einer starken Gruppe unter SC Teublitz, TSV Stulln und der SG Schwandorf versuchte man sich mit den Mannschaften und der Spielform auseinanderzusetzen und stieß hierbei an seine Grenzen. Trotz guter Teambesetzung  wurden wir eiskalt von unseren Kontrahenten für kleine Fehler in der Raumordnung bestraft. Mit drei Niederlagen verabschiedete man sich aus den Gruppenspielen, sodass nur ein Spiel um Platz 7 möglich war. Im Platzierungsspiel zeigte die Mannschaft plötzlich das, was in den Gruppenspielen versäumt und vermisst wurde. Mit der besten Leistung an diesem Tag und einem verdienten 4:0 Sieg gegen den SC Weinberg, sicherte man sich dann den 7. Rang

_______________________________________________________________________________

Hallenturniere in der laufenden Hallensaison zeigten eine konstante Steigerung unseres Teams.

Beginnend mit den Hallentagen beim Nachbar TV Wackersdorf, der in gewohnter Gastgebermanie wieder für eine gelungene Veranstaltung mit Abschlussessen sorgte, konnte das DJK-TEAM sich bereits mit einem beachtlichen 4. Platz, und einer Verbesserung zum Vorjahr präsentieren.

Es folgte ein Turnier beim 1.FC Schwarzenfeld, welches ebenfalls mit guten Mannschaften besetzt war. Hier zeigte man von Anfang an , dass man nicht nur mithalten, sondern auch ein Spiel kontrollieren kann. So war es nicht überraschend, dass es das Team bis ins Finale schaffte. Fortuna war uns im Siebenmeter-Schießen nicht hold, sodass man mit dem "Superergebnis" 2. Platz vorlieb nehmen musste(durfte).

    

Foto Turnier Schwarzenfeld.mp4
       Bilder des Turniers

Mit reichlich Selbstbewusstsein und natürlich auch hohen Erwartungen gegenüber sich selbst, absolvierte das DJK-Team schließlich ihr eigenes Turnier bei den Steinberger Hallentagen. Keine Enttäuschung, sondern Belohnung, für eine tolle Teamleistung - sowohl auf dem Platz als auch im Hintergrund und hinter den Kulissen - die schlussendlich mit dem verdienten Turniersieg gekrönt wurde.

Danke an alle Helferinnen und Helfer, Gönner und Sponsoren für die wichtige Unterstützung !!!

_______________________________________________________________________________

Folgende Termine stehen bei den "Alten Herren" in nächster Zeit an:

26.01.14 Kreismeisterschaft AH in Teublitz ab 13.00 Uhr 

 

Turnierplan-Teublitz 26.01.14.xls



31.01.14 Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen um 20.00 Uhr im Sportheim

07.02.14 Kegelabend in Verau mit Familie ab ca. 18.30 Uhr

08.02.14 Internes Hallenturnier der Fussballabteilung – Ausrichter sind die Alten Herren

15.02.14 Hallenturnier beim SC Teublitz ab 18.00 Uhr

 _______________________________________________________________________________



Salzburgausflug: 

Flyer1 Salzburg.pdf
  

Flyer2 Salzburg.pdf
  

Präsentat...pptx



Die Alten Herren organisieren vom 03.10. bis 05.10.2014 einen Ausflug nach Salzburg und Umgebung.

Geplant ist eine Stadtführung in Salzburg, der Besuch des Salzbergwerks Berchtesgaden, bei entsprechender Witterung eine leichte Bergwanderung und der Besuch eines Almabtriebes.

Die Unterkunft erfolgt in einem Drei oder Vier Sterne Hotel (inkl. Frühstück) in Salzburg.

Die Kosten betragen bei  Ü/F im DZ 175,00 €, im Dreibettzimmer 150€,

Einzelzimmer inkl. Zuschlag  245 €, Kinder bis 11 Jahre (bei 2 Vollzahlern im Zi. der Eltern) 65,00 €. Inklusive Eintritt ins Salzbergwerk.

Die Anmeldung ist nur verbindlich, wenn der Unkostenbeitrag bis zum 31.03.14 auf das Konto Müller Ronny, Kto. Nr. 110096021 bei der Sparkasse Steinberg,

BLZ 750 510 40 eingegangen ist.

Eine Reiserücktrittsversicherung existiert über die Alten Herren nicht.

Eingeladen sind nicht nur Mitglieder, sondern auch Nichtmitglieder, Freunde und Bekannte.

Um die Kosten, Fahrmöglichkeiten und Hotel genau   zu definieren, ist eine baldige Anmeldung der Interessenten erforderlich.

Anmeldungen sind möglich bei Josef Drexler  (Tel. 09431 60967) oder Gerhard Götzer (09431/55649), E-mail: gerhard.goetzer@googlemail.com 



Letztes Spiel auf Rasen endete leider mit einer 2:5 Niederlage !

 ________________________________________________________________________            

01.September 2012

2. Platz im Turnier beim FC Saltendorf

Finalniederlage erst im Siebenmeter - Schießen!

_____________________________________________________________________________

Heimspiel gegen SC Saltendorf  7:1

Im letzten Spiel vor der Sommerpause erzielte die DJK noch einmal ein tolles Resultat und fertigte den SC Saltendorf mit 7 : 1 ab. Tore: Koendl Franz, Müller Ronny, Binner Hans (2) , Rothut Martin (2) Insgesamt eine kompakte Gesamtleistung, bei der beide Mannschaften nur mit zehn Akteuren aufwarten konnten.

Sommerpause bezieht sich nur auf Spielpause!!! Die Trainingseinheiten mit den Fischbachern  mittwochs werden beibehalten wie gewohnt um 19 Uhr!!

______________________________________________________________________________

Turnierplan siehe Anlage

 

 KLG-Spielplan 6 Mannschaften 2012.pdf
 

Mannschaftsaufstellung 2012_07_07.doc

Samstag 23.Juni ab 13:00 Uhr Ü40-Cup in Steinberg


3. Spielplan_Ü40_8 M_2P_2011.xl
 

opf_2012_u40_sad_steinberg[1].pdf


Turnierausschreibung_BFV-Ü40-Cup_2012_Entwurf_End.doc

____________________________________________________________________

AH gewinnt Internes Hallenturnier der DJK Steinberg
Souverän präsentierten sich die „Alten Herren“ im Turnier der Generationen. Die Erfahrung und ein wohl neu installiertes System scheint Früchte zu tragen. Diszipliniert mit Spielwitz und streckenweise schnellem Direktspiel ließen die Alten Herren eher die jungen Mannschaften alt aussehen. Mit einer Handvoll Torschützen spiegelt sich auch die Qualität und Unberechenbarkeit des Teams wider.
Es herrscht derzeit einfach eine sehr positive Stimmung, die sich aufs Spielgeschehen auswirkt und offensichtlich abfärbt. Das Jahr 2012 könnte ein sportlich erfolgreiches werden, wenn alle mit anpacken.
Ergebnisse: AH- B-Junioren  2:1 ; AH-1. Mannschaft 1:1 ; AH – A-Junioren 2:0 ; AH- Promiteam 2:1; AH- 2. Mannschaft 2:1

______________________________________________________________________________

Jeden Freitag ab 18 Uhr Hallentraining! 

AH- Hallenturnier des TV Wackersdorf am 06.Januar 2012

Im Hallenturnier des TV Wackersdorf erreichte die DJK-AH den 2. Platz. Nachdem sich die DJKler von  SV Erzhäuser-Windmais und den SC Ettmannsdorf jeweils mit einem 1:1 Unentschieden trennten, war es das entscheidende Spiel gegen den Ausrichter TV Wackersdorf, welches richtungweisend für Finaleinzug oder Gruppenletzter stand. Ausgerechnet unser Erzrivale wollte verhindern, dass uns dieses Kunststück gelingt! Schmerzlich musste der TV erfahren, wie motiviert die DJKler zu Werke gingen. Konzentriert, kampfstark und mit dem richtigen Siegeswillen überrollte man die Wackersdorfer in den ersten 10 Minuten und schoss sich eine respektable 3:0 Führung heraus. Zum Schluss versuchten die Hausherren mit allen Mitteln das Spiel zu drehen. Es kam sogar soweit, dass aus nicht nachvollziehbaren Gründen, der Schiedsrichter die Uhr anhalten ließ. „Unsportlichkeit ohne Gleichen“ Es nützte aber alles nichts, die DJK besiegte Wackersdorf 3:2 und der Einzug ins Finale stand fest. Ungeschlagen trat man dann gegen den SC Teublitz um den Turniersieg an. In einer anfangs verschlafenen Partie lag man schnell zurück und musste sich mühsam ins Spiel zurückkämpfen. Die Teublitzer waren an diesem Tag einfach eine Nummer zu groß für uns, dies muss man neidlos anerkennen. Zwei Tore in den Schlussminuten dienten jedoch nur noch zur Ergebniskosmetik. Endstand  5:3 für Teublitz.

___________________________________________________________________________

Sieg gegen Katzdorf 4 : 1  (2 :0)

In einen Kleinfeldspiel setzten sich die Gastgeber hochverdient mit 4:1 durch. Während an im ersten Abschnitt den Gast aus Katzdorf gut kontollierte und ihn mit Kombinationsfußball in seine Schranken verwies,versäumte man es lediglich noch mehr Tore zu schießen.In Durchgang zwei ließ man dem Gegner mehr Freiheiten und auch Torchancen zu. Eigene Chancen wurden erst schön herausgespielt, aber nicht mit der nötigen Konsequenz vollendet. Manchmal war man halt etwas ballverliebt und übersah den Mitspieler. Nun,der Gegner ließ es zu, drum wollen wir nicht darauf rumhacken. In die Torliste konnten sich Binner Hans 2 , Rothut Martin  und Knauer Christian eintragen. Dies war das letzte Spiel für dieses Jahr in Freiluft, jetzt gilt es sich fit zu halten für die Hallensaison!

______________________________________________________________________________

Debakel gegen TV Wackersdorf  1:6  (0:5)

Sicherlich stellten sich die meisten DJK-Spieler diese Begegnung anders vor, als sie letzlich dann ablief. Das Ergebnis ist auf den ersten Blick natürlich eindeutig, aber wer diese Partie genau  verfolgte, konnte durchaus gute Ansätze der Platzherren sehen. Es gab auch Torchancen, leider fehlte zu allem Pech auch noch das Glück! In Phasen in denen die DJKler Tormöglichkeiten herausspielten, setzte der Gast mit schnellen und gekonnten Gegenaktionen an. Diese verliefen in der ersten Halbzeit nach dem Motto - " Jeder Schuss ein Treffer!"- So lässt es sich natürlich auch leichter Spielen, als wenn man immer einem Tor hinterher läuft.In zweiten Durchgang sah es nicht mehr so eintönig aus. Warum das so war darüber kann sich jeder selbst Gedanken machen! Sei es, dass der Gast genug hatte... , vielleicht wurden wir stärker..., jedenfalls mehr als für jede Mannschaft einTor sollte nicht mehr fallen. Vielleicht klappts das nächste Mal wieder mit einem Sieg !    

______________________________________________________________________________

Niederlage gegen Regental 3:4  (1:1)

Eine völlig unnötige Niederlage, wenn man den Verlauf des Spiels betrachtet. In einer anfangs ausgeglichenen Partie nutzte keine der Mannschaften ihre klaren Torchancen. Lediglich en Freistoß durch Roland Oberndorfer brachte die 1:0 Führung, die buchstäblich mit dem Pausenpfiff mangels konzequenten Abdeckens egalisiert wurde. Nach Wiederbeginn gelang Wolfgang Degenhardt ein zwar glücklicher aber dennoch verdienter Treffer zum  2:1. Nur kurze Zeit später glückte Harald Bemmerl sogar der 3:1 Führungstreffer. Der Gegner war nur eigentlich platt, doch Dank der DJKler, welche es trotz einiger hochkarätiger Einschussmöglickeiten zum vier oder gar fünf zu eins versämten den Sack zuzumachen, wurde der Gast wieder aufgebaut. Was kam , zeigt das Endresultat zum letztlich auch verdienten 3:4. "Nun, so ist Fußball!"   

____________________________________________________________________________

Heimsieg gegen den 1.FC Schwarzenfeld    5 : 4 (1:2)

Trotz Erfahrungen in den letzten Kleinfeldturnieren, die positive Ergebnisse brachten, war es eine Umstellung über die volle Spielzeit gegen eine Mannschaft - wie Schwarzenfeld - zu bestehen. Nach der 1 : 0 Führung schien alles seinen gewohnten Gang zu gehen, aber es sollte anders kommen.

_____________________________________________________________________________  

Kleinfeldturnier beim SC Saltendorf am Samstag 3. September                                  Mit einem Unentschieden, einem Sieg und einer Niederlage ging man ins Halbfinale, welches gegen Gastgeber Saltendorf nach regulärer Spielzeit 1:1 mit Elfmeter schießen zu Gunsten des SC Saltendorf mit 6:5  entschieden wurde. Im Spiel um Platz 3 wartete dann der FC Maxhütte - Haidhof, welcher souverän 2:0 bezwungen wurde. Platz 3, ein gutes Ergebnis,das durchaus noch besser hätte ausfallen können.
Torschützen: Hackl Christian 2, Schmid Michael , Rothut Martin 2 und Knauer Christian 4
Gruppenspiele: TSV SAD : DJK  0:0
                       SV Fischbach - DJK 0:3 (Knauer 2, Hackl)
                       FC Teublitz - DJK 1:0
Halbfinalspiel: SC Saltendorf - DJK 1:1 (6:5 n.E.)
Tor: Schmid Michael
Siebenmeterschießen
Hackl, Knauer, Rothut, Schmid
verschossen: Binner Hans und Hackl Christian
Spiel um Platz 3  FC Maxhütte Haidhof -  DJK 0:2
Tore: Knauer Christian und Rothut Martin

Momentan scheint die Mannschaft auf dem richtigen Weg zu sein, denn so entspannt, kameradschaftlich und diszipliniert, wie die einzelnen Aufgaben angegangen und letztendlich gemeistert werden, dies lässt nicht nur den TEAMGEIST aufleben, sondern bringt für alle wahre Fußballfreude! "DANKE an alle Mitspieler und die, die dazu beitragen !!!"

____________________________________________________________________________

Binner Hans:                    Turniersieg bei der Eintracht

Hallo,
an alle!!!
Die AH der DJK Steinberg am See hat bei der Eintracht  ( Kleinfeldturnier ) den          1 Platz belegt!!!!!!!!!
super Spiele, super Spieler und eine super Kameradschaft!!!!!!!!! das sind die drei super Punkt zum Erfolg!!!!!!!!!!!!
ein schönes geiles Turnier!!!!!
Spieler: Gruber Klaus, Gruber Sepp, Binner Hans, Rothut Martin , Fendl Daniel, Knauer Christian und unser super Torschütze Kiendl Franz hey Franz!!!!!!!!!!!

______________________________________________________________________________



Spielplan Eintracht Schwandorf 16.07.11.xls

__________________________________________________________________________

3. Platz beim Karl-Liebl-Gedächtnisturnier

Spielplan für Kleinfeldturnier


KLG-Spielplan 6 Mannschaften 2011.pdf

______________________________________________________________________________

Ü40 Cup in Steinberg Samstag 18. Juni 2011

Am 18 Juni ist die DJK Steinberg Ausichter des DVAG Ü40 Cup. Zu dieser Veranstaltung lädt die Abteilung Fußball und vor allem die Abteilung der "Altern Herren" ganz besonders ein.  Schließlich wollen wir nicht nur gute Gastgeber im Bereich der Verköstigung sein, sondern auch in sportlichem Sinne den Verein würdig vertreten.

 Zum Gelingen dieser Veranstaltung werden natürlich noch jede Menge Helfer für Grill, Kuchenverkauf, Bewirtung etc. gesucht. Helfer und Helferinnen wenden sich bitte an Daniel Fendl oder Josef Drexler. Gönner und Sponsoren, die sich in irgendeiner Form beteiligen und einbringen können und /oder möchten wenden sich ebenfalls an die beiden genannten Personen. Jede und jeder ist herzlich zu diesem Turnier eingeladen, ob als aktiver Spieler, Helfer oder als Besucher , lasst euch einfach sehen!

Erstmals in dieser Ü40-Cup-Geschichte kann sich der Sieger des Turniers direkt für die Endrunde "Bayerische Meisterschaft"qualifizieren. Schon aus diesem Grund verspricht das Kleinfeld-Turnier motivierte Mannschaften, die sich diese Chance nicht entgehen lassen wollen. Beginn der Veranstaltung gegen 13.00 Uhr Ende des Spielbetriebs ca. 17.00 Uhr.

Die beteiligten Mannschaften der Spielplan und  die Ergebnisse im Überblick!

    

Bericht über Ü40 Cup.pdf

______________________________________________________________________________


 Alte Herren DJK Steinberg

Die Alten Herren organisieren vom 01.10. bis 03.10.2011 einen Ausflug nach Wien mit Musicalbesuch. Die Unterkunft erfolgt in einem Drei Sterne Hotel (inkl. Frühstück). Reisepreis 150 € pro Person, Kinderermäßigung möglich. Hinzu kommt ggfs. die Eintrittskarte für den Besuch eines Musicals (Ich war noch niemals in New York oder  Sister Act)

Eingeladen sind nicht nur Mitglieder, sondern auch Nichtmitglieder, Freunde und Bekannte.

Um die Kosten, Fahrmöglichkeiten, Musicaltickets und Hotel genau   zu definieren, ist eine baldige Anmeldung der Interessenten erforderlich.

Anmeldungen sind möglich bei Josef Drexler  (Tel. 09431 60967) oder Gerhard Götzer (09431/55649), E-mail: gerhard.goetzer@web.de

 

Winterpause   Hallensaison !

Achtung !

Der Trainingsbetrieb läuft bei den AH auf  Hochtouren. Training jeden Freitag ab 18.00 Uhr in Sporthalle Steinberg. Außerdem besteht die Möglichkeit mit den AH des SV Fischbach immer mittwochs ab 18.30 Uhr in der Sporthalle in Nittenau mit zu trainieren!


!!! Freitag  14. Januar 19.00 Uhr Jahreshautversammlung im Sportheim !!!

______________________________________________________________________________

8.Januar internes Hallenturnier der DJK in BURGLENGENFELD Gym.-Halle !

_____________________________________________________________________________

27./28.12.2010 Hallentage der Jugend in Wackersdorf !

______________________________________________________________________________

Am 26.12. Christbaumversteigerung im Sportheim – Hierzu werden noch dringend Versteigerungsgegenstände gesucht. Bitte gebt die beim Rubin oder Degi ab.

______________________________________________________________________________

Ab Freitag den 12. November wieder Hallentraining wie gewohnt 18.00 Uhr !!!

______________________________________________________________________________

Freitag, 29.10. ist eine Abschlussfeier geplant. Hier findet auch der Saisonrückblick mit Ehrungen statt. (siehe "AKTUELLE VORHABEN" )

_________________________________________________________________________

DVAG Ü40-Cup in Altenschwand (siehe Siele und Turniere)

____________________________________________________________________________ 

Am Freitag 09. April AH-Kegelabend in Verau beim Gockl-Wirt mit Kind und Kegel! Beginn ca. 18.00 Uhr.

_____________________________________________________________________________

Der aktuelle Spielplan der Saison 2010 jetzt unter "Turniere und Spiele"

_____________________________________________________________________________

Die Hallensaison 2009/10 !

♦ Die einzelnen Turniere und Termine findest du unter "Turniere und Spiele"  ♦

 Hallenturnier in Wackersdorf!      AH kam über Platz acht nicht hinaus!

Turnierinfos auf Seite "Turniere und Spiele" sowie "Ergebnisse im Detail" 


Reinklicken lohnt sich.